Der Dritte Raum
Hier ist der Kommunikations- und Begegnungsort der Kunsthalle Winterthur. Durch die Kombination von Administrations- und Besucherstrukturen ist die Leitung der Kunsthalle zugänglich. Neben einer Sofaecke steht eine Lesebibliothek sowie eine Auswahl von Künstlerpublikationen aus der Sammlung von ‘Publish and be damned’ zur Verfügung. Der Dritte Raum wurde vom Schweizer Künstler Mark Divo (*1966) in Anlehnung an seine bewohnten Skulpturen eingerichtet und steht den Besuchern während den Öffnungszeiten der Ausstellungen offen.

Café des Arts
Anlässlich jeder Ausstellung macht das Team des Café des Arts am Mittwochabend den Dritten Raum zum Treffpunkt für Winterthurer Kunstschaffende und deren Freunde. Die Abende widmen sich immer wieder anderen Themen aus Kunst und Kultur, zu der wechselnde Moderatoren eine Gesprächsrunde einladen.

Dokumentationsstelle
Der Dritte Raum beherbergt die Dokumentationsstelle der Winterthurer Kunstschaffenden. Diese haben die Möglichkeit, ihre Werkdokumentation darin zu deponieren, wodurch sich das Publikum schnell und umfassend ein Bild über das regionale Kunstschaffen machen kann.
Marktgasse 25
8400 Winterthur
052 267 51 32
Mi – Fr  12 – 18 h
Sa – So  12 – 16 h